Online-Coaching

Online-Coaching für sehbehinderte Erwachsene

 

 

 

 

Online-Coaching

 

Kennst du das…

Personen ohne Seheinschränkung können die Sehbehinderung nicht wirklich einschätzen, seine eigenen Fähigkeiten werden manchmal von anderen Menschen unterschätzt, deshalb lässt man sich von anderen Menschen verunsichern und fühlt sich ihnen gegenüber klein.

 

Das passiert im Alltag sowohl im Arbeits- als auch im Privatleben. Beispielweise, weil mir Dinge selbstverständlich abgenommen werden oder davon ausgegangen wird, bestimmte Dinge selbst nicht tun zu können. Obwohl ich diese eigentlich selbst könnte. Durch das fehlende Zutrauen meiner Umgebung in meine Fähigkeiten, werde ich unsicher, das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen ist getrübt.

 

Was wäre, wenn es die Möglichkeit gäbe, sich gegenseitig zu stärken, um ein noch selbstbewussteres und selbstbestimmteres Leben zu führen.

Geht nicht? Doch klar, mit Sehbehindert – aber Richtig geht das!

Sehbehindert – aber Richtig bietet dir ein intensives, achtwöchiges Online-Coaching in der kleinen Gruppe an.

 

Dabei kannst du dich darauf verlassen, dass wir nur Personen bei uns aufnehmen, die wirklich ihre Unsicherheit abbauen wollen und die anderen Menschen in der Gruppe unterstützen möchten.

Wir werden uns mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Wie kann ich meine Unsicherheit abbauen?
  • Wie kann ich mein Selbstwertgefühl steigern?
  • Wie schaffe ich einen selbstbewussteren Umgang mit meiner Einschränkung?
  • Wie kann ich von anderen so wahrgenommen werden, wie ich es mir wünsche?

 

Zufriedenheitsgarantie:

Solltest du mit dem Online-Coaching nicht zufrieden sein, erstatten wir dir bis zu sieben Tagen nach dem letzten Termin vom Online-Coaching den vollen Betrag an dich zurück.

 

Nachlass auf Anfrage:

Wenn du Sozialleistungen beziehst, dann komm gerne auf uns zu und wir vereinbaren mit dir einen individuellen Betrag.

 

Wann und wie oft findet das Online-Coaching statt?

In acht Wochen finden insgesamt 16 Termine immer dienstags und samstags statt:

 

Dienstag 19.10.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 23.10.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 26.10.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 30.10.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 02.11.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 06.11.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 09.11.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 13.11.     11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 16.11.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 20.11.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 23.11.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 27.11.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 30.11.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag  04.12.   11:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 07.12.   19:00 – 20:00 Uhr
Samstag 11.12.     11:00 – 12:00 Uhr

 

Für Wen:

Dieses speziell entwickelte Online-Coaching ist für sehbehinderte und blinde Erwachsene ausgelegt.

 

Maximale Anzahl der Teilnehmenden:

8

 

Dein Einsatz:

Einmalig 149,- €

 

Wie geht es weiter?

Sobald du dich bei uns meldest, vereinbaren wir mit dir ein persönliches Erstgespräch für ein gegenseitiges Kennenlernen. Nach dem Gespräch entscheidest du selbst, ob du am Online-Coaching teilnehmen möchtest.

 

Wenn du Interesse hast, schreib uns oder ruf uns an!

Mail: anmeldung@sehbehindert-aberrichtig.de

Mobil: 0157 / 37 15 08 87

Bitte spreche auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen dich gerne umgehend zurück.

 

Coaches

Unser Team besteht aus zwei Sozialpädagoginnen und zwei Sozialpädagogen mit und ohne Sehvermögen. Mit viel Freude begleiten und beraten wir seit Jahren Menschen mit Sehbehinderung. Durch unsere eigene Einschränkung wissen wir um die möglichen Herausforderungen.

 

Rezessionen zu unserem Online-Coaching

Das sagen die Teilnehmenden von unserem Online-Coaching:

„Von Februar bis April 2021 habe ich am Online-Coaching für Sehbehinderte zum Thema „Selbstvertrauen“ teilgenommen. Es war eine kleine Gruppe, die Teilnehmer kamen aus verschiedenen Regionen und verschiedenen Arbeits- und Lebenssituationen und auch aus verschiedenen Altersgruppen. Anfangs war ich etwas nervös, was da wohl auf mich zukommt. Sehr schnell, eigentlich schon beim ersten Treffen hat sich alles sehr vertrauensvoll, rücksichtsvoll und lehrreich entwickelt. Die Trainer waren immer gut vorbereitet, hatten zu den Terminen Themen vorbereitet und die Teilnehmer kamen sofort in vertrauensvolle und rücksichtsvolle Gespräche. Wichtig ist mir die Erfahrung, dass viele Erlebnisse im alltäglichen Leben von anderen ebenfalls erfahren wurden und werden und wir uns gegenseitig Ratschläge geben konnten, wie man sich wohl in einer bestimmten Situation als Sehbehinderter im Zusammen-Treffen mit „Sehlingen“ , die unsere Welt gar nicht kennen und oft nicht verstehen, selbstbewusst, verständnisvoll und auch Verständnis weckend verhalten kann. Die Trainer haben das immer sehr gut zusammengefasst und jeden Teilnehmer „mitgenommen“, sodass sich niemand ausgeschlossen, benachteiligt oder missverstanden fühlte. Ich kann wirklich nur eine Teilnahme an einem solchen Coaching im Verein „Sehbehindert – aber Richtig“ empfehlen, egal in welcher Lebenssituation oder Altersgruppe jemand ist. Es hat mir viel gebracht und unsere Gruppe ist auch nach dem Coaching weiterhin in Kontakt.“

Jürgen K., Bückeburg, April 2021

 

„Das Online-Coaching hat mir wirklich gutgetan. Gerade in Zeiten von Corona hatte man so die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Es war hilfreich zu erfahren, dass andere Sehbehinderte ähnliche und gleiche Probleme oder Erlebnisse im Alltag haben. Es gab eine Plattform mit Videos und Hörbuchtipps zu den Themen sowie Übungen, die man eigenständig für sich machen konnte. Kann ich nur empfehlen und freue mich schon auf weitere Kurse.“

Kathrin, Region Würzburg, April 2021

 

„Ich bin sehbehindert seit meiner Kindheit und berufstätig; obwohl ich dienstlich viele digitale Termine habe, die mich als sehbehinderte Person schon anstrengen, habe ich mich für ein online-coaching entschieden bei und mit „Sehbehindert – aber Richtig“ und das war gut so! Der Austausch mit Betroffenen ist sehr wertvoll für mich, er war auch achtsam jeder der Beteiligten hat den Anderen an seinem „Platz“ gelassen. Jeder konnte seine individuellen Erfahrungen mitteilen und weitergeben und  mitnehmen was er braucht. Das Gefühl – ich weis von was mein Gegenüber spricht, ich habe es so oder ähnlich erlebt tut gut. Die  „Werkzeuge“ die ich in dem Coaching erhalten habe kann ich mitnehmen und ein- bzw. umsetzen. Das Coaching war auch sehr flexibel gestaltet, es wurde auf individuelle Ereignisse und Bedürfnisse  eingegangen. Was für mich ein echter Gewinn war und ist – die Sozialpädagogen die das Coaching durchführten sind „selbst betroffen“ konnten sich somit gut in die Beteiligten einfühlen. Sie können ihre eigenen Erfahrungen weiter geben und es ist dadurch authentisch. Ich erlebe es ja oftmals anders in der „sehenden Welt“ sowohl im privaten Bereich als auch in der Arbeitswelt. Es ist für mich ganz klar, dass ich wieder an einer Fortbildung von „Sehbehindert – aber Richtig“ teilnehmen werde auf welchem Weg auch immer.

Ich kann und werde es an sehbehinderte Betroffene aus meinem Umfeld weiterempfehlen.“

Doris B., April 2021

 

„Durch Vorgespräche konnte man sicher sein dass die Themen die am herz liegen in dem vorstehenden Coaching durchgesprochen werden. Die Teilnehmergruppe hat von Anfang an viele gemeinsamen Themen gehabt und war so klein dass jeder die eigenen Erfahrungen mitbringen konnte. Man hat sich schnell, freundlich und informativ durch viele alltags Situationen für Sehbehinderte ausgetauscht und durch die vorgeschlagenen Methoden diese Situationen besser meistern. Das Videokonferenztool und online Plattformen mit Übungen und Archiv sind freundlich gestaltet und mit einem Screenreader gut zu bedienen.“

Timo, April 2021

 

„Der angeleitete Austausch in der Kleingruppe ist toll. Mit anderen Betroffenen kann man über Themen wie Selbstsicherheit, Verhalten in Stresssituationen und Fremdwahrnehmung sprechen und sowohl neue Impulse als auch Lösungsansätze bekommen. Sehr zu empfehlen!

Mario, April 2021 

 

Die Kurs war gut man konnte auf jeden Fragen immer eine Antwort bekommen. Ich empfehle jeden bei aber sehbehindert behindert richtig eine kurz zu machen

Mohamed, April 2021

  • Vanessa Manders, Sozialpädagogin, mehrjährige Erfahrung im Coaching, Begleitung und Beratung von Menschen mit Behinderung

  • Sebastian Marx, Sozialpädagoge, mehrjährige Erfahrung im Coaching, Begleitung und Beratung von Menschen mit Behinderung

  • Daniel Musizza, Sozialpädagoge, mehrjährige Erfahrung im Coaching, Begleitung und Beratung von Menschen mit Behinderung

 

Der Vorstand wünscht euch viel Freunde bei der persönlichen Weiterentwicklung.

Daniel Musizza und Vanessa Manders von Sehbehindert – aber Richtig.

Unsere Vision ist, dass alle Sehbehinderten selbstbestimmt und selbstbewusst mit den individuellen Herausforderungen einer Sehbehinderung zurecht kommen.

Unsere sozialen Schnittpunkte