Startseite

Einladung zur Jahresfeier

Dank vielseitiger Unterstützung können wir wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Daher laden wir Sie und Ihre Begleitung recht herzlich ein um mit uns zu feiern.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die besondere Band CountOnAtEight, die Symbiosen aus Pop, Rock und Jazz spielt und viel Lust zum Hinhören macht.

Am 11. November 2017 um 18.00 Uhr
In der Max-Emanuel Brauerei
Adalbertstr. 33 – 80779 München

Programm

  • Sektempfang mit Live – Musik
  • Jahresrückblick und Jahresvorschau
  • Live – Musik
  • Impressionen von SaR
  • Abendessen (Selbstkosten) mit Live – Musik

Wir bitten um Anmeldung bis 05. November 2017 unter:
info@sehbehindert-aberrichtig.de
oder
0151 / 23 07 19 80

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen interessanten Austausch mit Ihnen!

10. Oktober 2017

Workshop mit jungen Erwachsenen in Nürnberg

Heute haben wir ein Workshop mit jungen Erwachsenen gehalten:Wir freuen uns auf ein Like, wenn es Euch gefällt.

Posted by Sehbehindert – aber Richtig on Dienstag, 10. Oktober 2017

18. September 2017

Workshop für Angehörige

Sind Sie Angehörige(r) einer blinden oder sehbehinderten Person?
Möchten Sie lernen, wie Sie auf die Bedürfnisse Ihres Angehörigen eingehen können, ohne sich selbst zu überlasten?
Brauchen Sie einen Ansprechpartner, mit dem Sie über Ihre eigenen Schwierigkeiten im Bezug auf die Sehbehinderung des Partners, Ihres Kindes oder eines Elternteils reden können?

Unsere erfahrenen und selbst betroffenen Referenten entwickeln aktuell einen Workshop für Angehörige von sehbehinderten Menschen, da wir den Eindruck haben, dass Angehörige oft im Hintergrund stehen. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen und weiteren betroffenen Angehörigen im Rahmen eines eintägigen Workshops Strategien zur Bewältigung Ihrer Herausforderungen erarbeiten.

Um Ihre Fragestellungen und Erwartungen an diesen Workshop besser zu verstehen, bitten wir Sie, diesen kurzen, anonymen Fragebogen auszufüllen. Es dauert nur fünf Minuten.

Sollten Sie Fragen dazu haben, dann freut sich Herr Stefan Hermanns über Ihr Feedback.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!